© facebook.com/Tony Herbert

Absturz eines Pop-Stars: Colonel Abrams stirbt obdachlos in New York

Wusstest Du schon...

Shannen Doherty: Erster Auftritt nach der Chemotherapie

Trauer um Colonel Abrams: Wie erst jetzt bekannt wurde, ist der US-Sänger an Thanksgiving im Alter von 67 Jahren gestorben. Das berichten mehrere US-Medien übereinstimmend. 1985 gelang Abrams mit seinem Hit “Trapped” der große Durchbruch. Er galt als Pionier der House- und Dance-Musik in den 1980er-Jahren. Doch nach diesem großen Erfolg folgte der tiefe Absturz.

Obdachlos in New York

Noch immer trauern Fans weltweit um den so plötzlich verstorbenen Prince. Hintergründe zu seinem Tod sehen Sie hier auf Clipfish

Vor etwa einem Jahr wurde bekannt, dass der Sänger krank und obdachlos in New York lebt. Bekannte und Fans versuchten, ihm zu helfen. Darunter auch sein Freund, DJ Tony Herbert. Bereits am Samstag nahm er via Facebook von Abrams Abschied: “Habe gerade gehört, dass Colonel Abrams an Thanksgiving gestorben ist – ein Jahr nachdem ich mit Don Welch, Barbara Tucker, […] und ein paar seiner größten Fans versucht habe, ihm zu helfen. Jetzt hat er seinen Frieden gefunden. Unser Beileid geht an seine Familie und seine Fans weltweit. Jetzt leidet er nicht mehr.”

Abrams litt offenbar an Diabetes. Seine Schwiegertochter Carla Abrams versucht nun über eine Crowdfunding-Seite Geld für die Beerdigung des Musikers zu sammeln.

(obr/spot)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jane Fonda: Ihr Leben hatte vor dem Aktivismus “keine Bedeutung”

Anya Taylor-Joy: Das Schachspiel brachte ihr viel über das Leben bei

Sigourney Weaver: Hollywood ist auf einem guten Weg!

Was sagst Du dazu?