Adele performs at BST Hyde Park July 2022 - Getty

Adele performs at BST Hyde Park July 2022 – Getty

Adele: Endlich kommt sie nach Vegas

Adele ist „mehr als bereit“, endlich ihre Las Vegas-Residency zu beginnen.
Die 34-jährige Sängerin verschob ihren Aufenthalt im The Colosseum im Caesars Palace im Januar nur 24 Stunden vor der Premiere und behauptete, COVID-19 habe ihre Show unmöglich gemacht. Danach soll sie aber „12 Stunden am Tag geprobt“ haben, um sicherzustellen, dass sie ‚Weekends with Adele‘ am Freitag, den 18. November, endlich eröffnen kann.

Ein Insider verriet: „Adele kann es kaum erwarten, dass ihre Residency beginnt. Sie ist mehr als bereit. Sie hat ihr Herz und ihre Seele in die Vorbereitung gesteckt. Sie hat 12 Stunden am Tag geprobt und jede Kleinigkeit ist an Ort und Stelle und perfektioniert. An diesem Punkt ist es nur noch das Gefühl, dass es jetzt schnell gehen und die Eröffnungsnacht kommen soll, denn jetzt, wo alles bereit ist, ist das Warten hart. Es ist wie der Countdown bis zum Weihnachtsmorgen oder so. Die Eröffnungsnacht wird eine epische Feier. Sie wird alle ihre Lieben dort haben!“

Die ‚Someone Like You‘-Hitmacherin, die seit 2021 mit dem Sportagenten Rich Paul zusammen ist, aber den 10-jährigen Sohn Angelo mit Ex-Ehemann Simon Konecki hat, wird die Konzert-Residenz in Sin City bis März 2023 durchführen und ein zweiter Insider behauptete, dass sie „so viel Unterstützung“ von ihrem Lebensgefährten bekommen habe und entschlossen sei, diesmal „niemanden im Stich zu lassen“. Der Insider verriet gegenüber ‚Hollywood Life‘: „Sie bekommt so viel Unterstützung von ihrem Freund und er ist so stolz auf sie. Sie hat so hart an dieser Show gearbeitet und wird die bestmögliche Version von sich selbst liefern.“ Eine weitere Verschiebung soll es also hoffentlich nicht geben.

©Bilder:BANG Media International – Adele performs at BST Hyde Park July 2022 – Getty