Akon: Auszeit, damit andere talentierte Musiker aufsteigen können

Akon: Auszeit, damit andere talentierte Musiker aufsteigen können

Akon machte eine Pause von der Musik, um anderen Stars die Möglichkeit zu geben, ins Scheinwerferlicht zu treten.
Der ‚Lonely‘-Hitmacher zog sich drei Jahre aus der Öffentlichkeit zurück, bevor er im Februar 2013 seine Single ‚Dirty Work‘ mit Wiz Khalifa herausbrachte. Wie er nun im Gespräch mit der Rubrik ‚Wired‘ der Zeitung ‚Daily Star‘ verriet, bezweckte er mit seiner Pause von der Musik einen bestimmten Grund. So wollte er anderen talentierten Künstlern eine Chance aufs Rampenlicht nicht verwehren: "Ich gab vielen Menschen den Raum, durchzustarten."

Der 46-Jährige, der früher als Rapper auftrat und sich jetzt als Latin- und Afrobeat-Sänger präsentiert, brachte erst kürzlich sein neues Album ‚AKONDA‘ heraus, welches nur eines von mehreren LPs ist, die der Star 2019 auf den Markt bringt. Seine erste Latin-Platte ‚El Negreeto‘ erschien Anfang Oktober, ein weiteres Hip-Hop und R’n’B-Album mit dem Titel ‚Konnect‘ ist bereits auf dem Weg, ebenso das Album ‚The Konnection‘, das im Dezember 2019 veröffentlicht werden soll und viele Gastauftritte von Stars wie Nicki Minaj, Pitbull und Ty Dolla $ign bereit hält. Akon meint über seine Entwicklung: "Ich bin sehr stolz auf die Veränderung, die ich für mich selbst möglich gemacht habe."

Das könnte dich auch interessieren

  • Amber Rose gerät immer an die Falschen

  • Azealia Banks schießt wieder gegen Cardi B

  • Nicki Minaj: Schmeißt sie ihren DJ raus?

    Nicki Minaj performs during the opening night of her Pink Friday 2 World Tour - Getty
  • Megan Thee Stallion kündigt ‚The Hot Girl Summer Tour‘-Tournee an

    Megan Thee Stallion - CMT Awards 2023 - Avalon
  • Ariana Grande: Trauer statt Tribut-Konzert

  • Zayn Malik: Neues Album kommt in zwei Wochen!