Alana Haim: Ihre Karriere beeinflusst nicht ihre Outfitwahl

Wusstest Du schon...

Lena Meyer-Landrut: Süße Liebeserklärung

Alana Haim weigerte sich, ihrer Karriere zuliebe auf sexy Outfits zu setzen.
Die 26-jährige Sängerin der Girlband Haim, die gemeinsam mit ihren Schwestern Danielle und Este vor dem Mikro steht, sollte sich nach dem Wunsch eines ungenannten Musikagenten zu Beginn ihrer Karriere ein Schulmädchenoutfit anziehen, weigerte sich allerdings, ihre Prinzipien über Bord zu werfen. Dem ‚You‘-Magazin sagte sie: "Als wir anfingen, sagte jemand, ich sollte mich wie ein Schulmädchen anziehen. Und ich sagte: ‚Das wird nicht passieren.‘ Wir hatten schon immer ein sehr starkes Verständnis unseres Selbst[werts]."

Die ‚Forever‘-Gruppe inszeniert all seine eigenen Shows, inklusive der Tourneen, der Setlisten, den Songs und der Beleuchtung und ist stolz darauf, über alles, was sie tut, die Kontrolle zu haben. Alana erklärte: "Wir sind die Geschäftsführer unserer eigenen Firma… Und es ärgert mich, dass ich das überhaupt sagen muss, weil so viele Menschen denken, dass das nicht der Fall wäre."

Haim sind während ihrer Karriere bereits viel mit Sexismus in Kontakt gekommen und haben schon einmal zugegeben, dass sie es frustrierend finden, wenn ihre musikalischen Fähigkeiten abgetan werden, weil sie Frauen sind. Alana sagte kürzlich in einem Interview mit dem Magazin ‚Grazia‘: "Was uns wirklich Angst machte war, dass wir uns fühlten, dass, wenn wir uns auf eine bestimmte Weise verhalten, dann würden die Menschen denken, wir spielen unsere Instrumente nicht selbst. Mich fragen immer noch so viele Leute ‚Also, wer schreibt wirklich eure Songs?’"

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages

Mario Götze: Romantik zum Geburtstag