Alex Garland arbeitet an einem Horrorfilm

Wusstest Du schon...

Yeliz Koc und Johannes Haller machen Liebesurlaub

Alex Garland arbeitet derzeit an einem “Low-Budget”-Horrorfilm.
Der 50-jährige Filmemacher und Autor hat bestätigt, dass er an einem neuen Spielfilm arbeitet, einem Horrorfilm, der in Großbritannien spielen soll.

Das Casting für den Film soll bereits im Gange sein und der ‘Ex Machina’-Regisseur hofft, dass die Dreharbeiten für das Projekt im Frühjahr oder Sommer 2021 beginnen können. Allerdings gibt Graland auch zu, dass er nicht sicher ist, ob das Projekt “realistisch” ist. “Ich habe einen Low-Budget-Horrorfilm geschrieben, der im Vereinigten Königreich spielt. Ich weiß nicht, ob er unrealistisch ist oder nicht. Ein Film fühlt sich immer in diesem speziellen Moment unrealistisch an, aber dann klappt es irgendwie”, erzählt er gegenüber dem Magazin ‘Empire’. Alex verriet zudem, dass er eine neue Fernsehserie geplant hatte, bevor er auf die Horroridee kam.

Alex Garland hatte vor einer Weile erklärt, dass es eine Zeit gab, in der er frustriert vom Prozess des Filmemachens war, da er ständig darum gekämpft habe, mit seinen Geschichten zu überzeugen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Seth Rogen: Das Rauchen von Marihuana ist für ihn so normal wie das Tragen von Schuhen

Sharon Stone: Leben verlief nicht nach Plan

Pete Davidson und Phoebe Dynevor: Sie sollen zusammen sein!

Was sagst Du dazu?