Alex Rodriguez war begeistert von Jennifer Lopez‘ Performance in der Halbzeitshow des Super Bowl.
J-Lo trat bei der berühmten Sportveranstaltung am Sonntag (2. Februar) zusammen mit der Kolumbianerin Shakira als Headliner auf. Ihr Verlobter bezeichnete den Auftritt der beiden als "bestärkend" für alle Latina-Frauen auf der ganzen Welt. Im Gespräch mit ‚E! News‘ erzählte er, dass in den Vereinigten Staaten 60 Millionen Menschen mit lateinamerikanischer Herkunft leben, und dass diese beim Super Bowl nun repräsentiert worden seien.