Alex Rodriguez: J. Lo hat Superkräfte

Wusstest Du schon...

Jennifer Lawrence über Harvey Weinstein: “Ich wollte ihn töten”

Für Alex Rodriguez ist Jennifer Lopez eine "ganz normale Superheldin".
Der 43-jährige pensionierte Baseball-Star hat sich erst vor Kurzem mit der Sängerin und Schauspielerin verlobt und die Liebe der beiden ist auch für Außenstehende mehr als offensichtlich. Nun nannte der ehemalige Sportler seine zukünftige Frau "authentisch und echt", außerdem sei er sich sicher, dass sie ein Superheld sei, weil sie zwar eine ganz normale Frau sei, aber trotzdem eine Bühne vor tausenden von Leuten rocken könne.

Im Gespräch mit der Zeitung ‘New York Times’ sagte er: "Ich habe noch nie jemanden getroffen, der ehrlicher ist. Sie ist so authentisch und echt. Es war seltsam, jemanden von solcher Größenordnung so normal zu sehen, sie ist so eine tolle Mutter und Partnerin und Freundin. Wie kann man so sein und dann vor 80.000 Menschen auftreten? Aber das ist ihre Superkraft."

Erst vor kurzem hatte die 49-Jährige selbst gebeichtet, dass sie der Idee, Alex zu heiraten, wegen ihrer drei Scheidungen von Ojani Noa, Cris Judd und Marc Anthony zuerst skeptisch gegenüberstand. "Ich war nach allem, was ich durchgemacht habe, sehr vorsichtig. Ich habe es bis dahin ganz genau unter die Lupe genommen. Ich dachte ‘Ich weiß es nicht, vielleicht ja, vielleicht nein, ich liebe ihn wirklich, ich mag ihn’", erklärt die Musikerin, die mit ihrem Ex Marc Anthony die 11-jährigen Zwillinge Max und Emme hat. "Alles schien zu früh fast zu perfekt zu sein, also dachte ich ‘Warte, was passiert hier?’"

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Demi Moore: Bereit für eine neue Liebe

Jake Gyllenhaal über die “Überlegenheit” von Frauen

Heimliche Hochzeit: Lena Dunham soll Luis Felber das Ja-Wort gegeben haben