Alexis Ren: Langeweile weckt die Kreativität!

Wusstest Du schon...

Chyler Leigh: Kampf mit einer ‘bipolaren Störung’

Alexis Ren ist der Meinung, dass Langeweile die “Kreativität antreibt”.
Die 24-jährige Schönheit ist der Meinung, dass das Verlassen von den Social Media-Plattformen und das “Zeit verbringen mit der Langeweile” den Menschen dabei helfen kann, innovativer zu denken.

Alexis, die mehr als 14 Millionen Follower auf Instagram hat, erzählte gegenüber dem britischen ‘Glamour’-Magazin: “Ich habe immer gesagt, dass man in die Richtung von dem gehen sollte, was einem am meisten das Herz bricht. Man sollte dem folgen, was einen am meisten inspiriert. Social Media zu verlassen hilft auch und Zeit mit der eigenen Langeweile zu verbringen, ist das, was Kreativität ausmacht. Und wir langweilen uns heutzutage nur selten. Wenn ich auf TikTok herumscrolle, frage ich mich, ob ich hier jetzt gerade nicht einfach nur mit mir selbst sitzen sollte? […] Ich habe manchmal das Gefühl, dass wir unsere Persönlichkeit verlieren, wenn wir so viel in den sozialen Medien unterwegs sind.”

Trotzdem weiß Alexis auch, dass jeder Mensch unterschiedliche Werkzeuge benötigt, um motiviert zu bleiben. “Meditation, Tagebuchschreiben, Tanzen, Laufen, in der Natur sein, das sind alles Werkzeuge. Findet also heraus, welche Tools für euch funktionieren”, so die Prominente weiter

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Simon Cowell: Spuk-Haus soll weg

Kate Moss: Sie tätowiert bald

Brian McFadden: Nochmal nicht geheiratet

Was sagst Du dazu?