Viply

Alicia Keys: BLM im Kinder-TV

Alicia Keys wird ein Nickelodeon-Special über die Black Lives Matter-Bewegung moderieren.
Die 39-Jährige freut sich, das Kinderspezial zu dem aktuell hochkochenden Thema ‘Kids, Race and Unity: A Nick News Special’ zu präsentieren. Die einstündige Show wird ein Licht auf die Erfahrungen dunkelhäutiger Kinder in den USA nach den jüngsten Antirassismus-Protesten werfen. Die Sängerin ist zwar heute eine Berühmtheit, doch auch sie erfuhr in ihrem Leben bereits Rassismus und kann sich an ihre Kindheit zurückerinnern.

"Ich hatte eine Vision von einem Forum, in dem sich Kinder während dieser Zeit engagieren und dazu beitragen können, unsere Aufmerksamkeit darauf zu richten, wie sie sich fühlen. Dieses ‘Nick News’-Special ist genau das Richtige", erklärt die Sängerin in einem Statement zu dem Format. Alicia hält es für wichtig, die Probleme des systemischen Rassismus und der Polizeibrutalität in Amerika ansprechen, die erst vor Kurzem durch George Floyds gewaltvollen Tod durch einen weißen Polizisten in Minneapolis erneut ins Rampenlicht gerückt wurden. Die Musikerin, die selbst Mutter ist und mit ihrem Ehemann Swizz Beatz Ägypten (9) und Genesis (5) hat, erklärte außerdem: "Über Rasse zu sprechen, kann sensibel und unbequem sein, und manchmal versuchen wir, unsere Kinder vor Rassismus zu schützen, den sie bereits erleben. Aber ehrlich gesagt führt kein Weg an diesem Thema vorbei, wenn wir auf irgendeine sinnvolle Weise vorankommen wollen." In der Sendung werden Patrisse Cullors, Alicia Garza und Opal Tometi, die Mitbegründer der Black Lives Matter-Bewegung, die Fragen von Kindern zur Kampagne und zum Thema Rassismus beantworten. ‘Kids, Race and Unity: A Nick News Special’ wird am Montag (29. Juni) auf Nickelodeon, TeenNick und Nicktoons in den USA ausgestrahlt.

Die mobile Version verlassen