© Landmark Media/ImageCollect

Alicia Vikander: Darum macht sie ihre Ehe so glücklich

Wusstest Du schon...

NHL-Star Mike Comrie: Was ist dran an den Vergewaltigungsvorwürfen?

Im Oktober 2017 gab sich eines der schönsten Hollywood-Paare das Ja-Wort. Die schwedische Oscar-Gewinnerin Alicia Vikander (29, „The Danish Girl“) und der deutsch-irische Schauspieler Michael Fassbender (40, „Shame“) scheinen sich gesucht und gefunden zu haben. In einem Interview mit dem Modemagazin „Vogue“ berichtet Vikander nun, wie sehr sie ihr Eheleben genießt. „Ich bin glücklicher und zufriedener als je zuvor“, erklärt sie in einem Interview, das in der US-amerikanischen März-Ausgabe der Zeitschrift erscheint.

Die 29-Jährige und der in Deutschland geborene Schauspieler hatten sich 2014 bei den Dreharbeiten zum Drama „Liebe zwischen den Meeren“ kennen und lieben gelernt. Bei den Golden Globes im Jahr 2016 traten sie erstmals als offizielles Paar auf. Wie die „Vogue“ berichtet, hat sich das Ehepaar vor kurzem gemeinsam in Lissabon niedergelassen.

„Wir hatten eine großartige Erfahrung“

Ob Vikander und Fassbender in Zukunft wieder einmal gemeinsam vor der Kamera stehen werden, steht noch in den Sternen. Wenn das richtige Projekt komme, sei sie aber auch bereit wieder mit ihrem Ehemann zusammenzuarbeiten.

Über die Dreharbeiten zu „Liebe zwischen den Meeren“ sagt sie mit einem lachenden Blick auf ihren Ehering: „Wir hatten eine großartige Erfahrung.“ Fassbender sei einer der absolut besten Schauspieler, mit denen sie bislang gearbeitet habe. „Natürlich hat er mehr Filme gedreht als ich, aber als wir anfingen zusammen zu arbeiten, hat er mich sofort nach meinen Ideen und Gedanken gefragt. Er frage mich zum Beispiel: ,Ich stecke fest, was soll ich machen?‘ und ich sagte: ,Das fragst du mich?‘ Das war sehr süß“, erinnerte sie sich zurück.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Cruz Beckham: Wird er demnächst mit einem britischen Musiker zusammenarbeiten?

Suki Waterhouse: Auf Tuchfühlung

Barbara Meier: Im Luxus-Dirndl auf der Wiesn!

Was sagst Du dazu?