Alison Brie: Keine Komikerin

Wusstest Du schon...

Michael B. Jordan ist das neue ‚Coach‘-Gesicht

Alison Brie findet, sie sei keine Comedy-Darstellerin.
Die 35-jährige Schauspielerin wurde durch die Comedy-Serie ‚Community‘ bekannt, trotzdem findet sie nichts schlimmer als einem bestimmten Genre zugeordnet zu werden. Es sei immer "mehr los, als die Leute denken", so Brie. Im Interview mit ‚Fashion Magazine‘ erklärt sie: "Wenn man eine Überschrift suchen würde, wäre das die Überschrift meines Lebens: Es ist eine Menge mehr los, als die Leute denken. Die größte Fehlvorstellung, die die Leute von mir haben, ist, dass ich eine Comedy-Schauspielerin bin, das macht mich verrückt. Es ist komisch, denn ich will den Titel nicht heruntermachen, als würde ich das Genre nicht mögen, denn so ist es nicht. Ich liebe es! Aber, ich finde, es gibt mehr von mir. Es gibt unberührte Ressourcen, die ihr noch gar nicht kennt!"

Dass die Rolle der Mutter dabei eher uninteressant für sie ist, stellte Brie bereits kurz nach ihrer Hochzeit mit Dave Franco klar. Sie erklärte vor einer Weile im Interview mit der ‚Sunday Times Style‘: "Die [Katzen sind] unsere Kinder. Ich will nämlich gar keine Kinder. Das ist großartig, weil ich mir keine Gedanken darüber machen muss, wann ich schwanger werden sollte. Ich muss da nicht jeden Tag dran denken. Es wäre schon schön, aber meiner Meinung nach super stressig. Ich denke daran, wie intensiv wir im Leben unserer Katzen verwickelt sind. Oh mein Gott, wenn das ein Kind wäre!"

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Veröffentlichungsdatum von ‚Kingsman 3‘ ist da

Toni Garrn sieht die Modewelt auf dem richtigen Weg

Cheryl Tweedy: Federrobe