Alyssa Milano: Haarverlust nach Corona-Erkrankung

Wusstest Du schon...

Olivia Wilde möchte unbedingt einen Marvel-Film inszenieren

Alyssa Milano kämpft mit Haarverlust, nachdem sie sich mit dem Coronavirus infiziert hatte.

Die ehemalige ‘Charmed’-Schauspielerin zeigte auf Social Media die körperlichen Auswirkungen des Virus, welche sie nach vier Monaten der Diagnose immer noch heftig zu spüren bekommt. Auf Twitter teilte sie ein Video, in dem zu sehen ist, wie sie ihre Haare kämmt und dabei große Haarbüschel ausfallen. Eindringlich warnte sie ihre Follower: "Ich dachte, ich zeige euch, was #Covid19 mit eurem Haar anstellt… Bitte nehmt das ernst."

Bereits vor ein paar Tagen äußerte sich die 47-Jährige auf Social Media zu ihrer Corona-Erkrankung, mit der sie im April diagnostiziert wurde. So schreibt sie, dass sie immer noch viele Symptome habe und einmal sei es sogar so heftig gewesen, dass sie ins Krankenhaus gefahren sei: "Letzte Nacht habe ich eine heftige Schwere in meiner Brust gefühlt. Ich ging in die Notaufnahme, einfach nur um sicher zu gehen, dass es kein Blutgerinnsel ist. Gott sei Dank war es das nicht… Das Virus nervt. Bitte nehmt es ernst."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Demi Lovato: Neue Details zu ihrer Trennung

Usher ist wieder Papa!

Justin Bieber: Süße Liebeserklärung an Hailey

Was sagst Du dazu?