Amal Clooney: Lob für George

Wusstest Du schon...

Die Lombardis: Ihr Sohn ist ihr größter Fan!

Amal Clooney ist dankbar für die Unterstützung ihres Ehemannes.
Die Anwältin für Menschenrechte veröffentlichte am Mittwoch (16. Dezember) ihren Text ‘The Right to a Fair Trial in International Law’ (‘Das Recht auf einen fairen völkerrechtlichen Prozess’). Bei der virtuellen Präsentation ihres Werks sprach Amal unter anderem auch über die Unterstützung ihres Ehemannes George Clooney, der ihr während des Schreibprozesses zur Seite stand. Sie verriet: “Ich weiß, dass das Ganze ihm unendlich erschien. Insbesondere, weil ich immer wieder so sicher war, dass es diesmal der letzte Entwurf sein wird! Die Skizzierung des Buchs fand an allen möglichen unterschiedlichen Drehorten statt. Er war nicht nur geduldig, sondern auch so wunderbar ermutigend und inspirierend. Ich brauchte wirklich keinen weiteren Beweis dafür, wie großartig er ist, aber dieser Prozess hat es mir wieder einmal gezeigt.”

Deshalb ließ es sich Amal auch nicht nehmen ihrem berühmten Gatten, mit dem sie die dreijährigen Zwillinge Ella und Alexander großzieht, während ihrer Rede ausgiebig zu danken. “Ich glaube, dass er unten in der Küche zusieht, deshalb will ich einfach Danke sagen”, erklärte die erfolgreiche Juristin, “von mir aus kann ich dir versprechen – auch zum Wohle unserer Ehe – dass ich so etwas nie wieder tun werde!”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Tiger Woods: Diese Doku wird ihm nicht gefallen

Dua Lipa: So verliebt ist sie in Anwar

Céline Dion: Brief an ihren verstorbenen Mann

Was sagst Du dazu?