Amanda Seyfried: Oscar-Tipps

Wusstest Du schon...

Verlierer des Tages

Amanda Seyfried verbringt die Oscar-Zeremonie lieber backstage.
Die 35-jährige Schauspielerin könnte dieses Jahr für ihre Rolle in ‘Mank’ mit dem prestigeträchtigen Award für die beste Nebendarstellerin ausgezeichnet werden. Statt jedoch die Preisverleihung zwischen Hollywoods Megastars im Saal zu verbringen, schaut Amanda lieber hinter den Kulissen zu. Gegenüber ‘Vogue’ erklärte sie: “Bei den Oscars hänge ich einfach die ganze Zeremonie lang im Backstage-Bereich ab, wenn ich einen Award vergeben muss. Ich esse da das Essen und schaue mir die Leute an, die mit Oscars ein- und ausgehen. Im Saal zu sitzen macht keinen Spaß, Backstage ist es viel besser.”

Auch über ihre großen Vorbilder hat die ‘Mamma Mia!’-Darstellerin mit dem Magazin gesprochen: Hollywoodlegende Judy Garland steht dabei ganz oben auf der Liste. Amanda erzählt: “Judy Garland in ‘Der Zauberer von Oz’. Judy Garland, denn sie war Sängerin. Judy Garland aus jedem Grund.” Ihr erster Schwarm dagegen war natürlich niemand anderes als Leonardo DiCaprio: “Ich wurde 1985 geboren, also war mein Teenie-Schwarm natürlich Leo.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Carey Mulligan: Projekt mit Adam Sandler

Shay Mitchell: Baby Nummer 2?

Kourtney Kardashian: Niemand wollte anfangs ‘Keeping Up with the Kardashians’ übernehmen

Was sagst Du dazu?