Viply – das VIP Magazin

Amanda Seyfried: Seltene Worte über ihre Familie

Amanda Seyfried hat offen über ihr Familienleben geplaudert.
Über ihre Kinder spricht die Schauspielerin nur sehr selten. Denn die zweifache Mutter will die Sprösslinge, die sie mit ihrem Mann Thomas Sadoski großzieht, schützen. In ‘The Talk’ sprach sie über das Familienleben in der aktuellen Situation: „Es ist irgendwie merkwürdig – jeder sagt, es ist verrückt, zu Hause zu sein, aber es ist gleichzeitig auch mein Silberschweif am Horizont, weil ich mit ihm zusammen sein darf.“ Sie könne gar nicht genug von ihren Kleinen bekommen: „Es ist unglaublich. Ich bin letztens noch mal zurück zu meinem Haus gelaufen – nur um an ihm zu riechen.“ Mittlerweile fange ihre kleine Tochter an, immer mehr zu singen, so die Schauspielerin: „Sie ist eine anständige Sängerin und sie performt immer. Sie hat ihre Puppen. Sie hält einfach nicht den Rand und das ist eine gute Sache.“

Schon einmal hatte ihr Vater im Interview mit dem ‘Us Weekly’-Magazin erzählt: „Sie ist von Musik besessen. […] Sie ist zweieinhalb und hat’s schon drauf. Das ist unglaublich.“ Und weiter: „Es ist möglich, Astronaut zu sein und eine tolle Stimmlage zu haben. Mathematiker sind gewöhnlich großartige Klavier- und Violinenspieler. Sie kann machen was auch immer sie möchte und ich gebe ihr diese Chance. Sie wird es mir sagen und ich werde sie unterstützen. Was auch immer ihr Wunsch ist, was auch immer sie glücklich macht.“

Die mobile Version verlassen