Ana de Armas wird in dem Drama ‚Wasp Network‘ mit von der Partie sein.
Die 30-jährige kubanische Schauspielerin hat sich einer beeindruckenden Besetzung des Spionage-Dramas angeschlossen, zu dem bereits Penelope Cruz, Edgar Ramirez, Pedro Pascal, Wagner Moura und Gael Garcia Bernal gehören. Der Film wird von Regisseur Olivier Assayas inszeniert und basiert auf Fernando Morais‘ Buch ‚Die letzten Soldaten des Kalten Krieges‘. Der Handlungsschwerpunkt des Films liegt auf der wahren Geschichte kubanischer Spione, die in den 1990er Jahren auf amerikanischem Territorium operierten und ein in Florida ansässiges Terrornetzwerk entdeckten, das mit der scheinbaren Zustimmung der US-Regierung betrieben wurde.

Die bisher berühmteste Rolle der hübschen Schauspielerin ist die der Joi in ‚Blade Runner 2049‘ an der Seite von Leinwand-Star Ryan Gosling. 2019 wird die hübsche Kubanerin jedoch gleich in mehreren Projekten zu sehen sein, darunter unter anderem der britische Krimi ‚The Informer‘ mit Rosamund Pike und Clive Owen.

Die Dreharbeiten zu ‚Wasp Network‘ sollen Ende Februar in Havanna beginnen.