Andra Day: Vorbereitung für Billie

Wusstest Du schon...

Victoria Beckham: Immer schön freundlich sein!

Andra Day nahm für ihre Rolle als Billie Holiday fast 20 Kilo ab und begann zu rauchen und zu trinken.
Die 36-jährige Schauspielerin und Sängerin machte eine echte Transformation durch, um sich auf ihren Part als die legendäre Jazz-Sängerin in ‘The United States vs. Billie Holiday’ vorzubereiten. Der Film zeigt die Schikane, die Holiday durch die amerikanische Regierung erleiden musste, nachdem sie ihren antirassistischen Song ‘Strange Fruit’ veröffentlichte.

Um die vom Alkohol und Heroin gezeichnete Musikerin realistisch darzustellen, nahm Andra fast 20 Kilo ab, wodurch sie sich am Set dauerhaft schwach fühlte. Und obwohl sie eigentlich weder trinkt noch raucht, griff sie außerdem zu Alkohol und Zigaretten, um nachzufühlen wie Billie lebte. Im Interview mit ‘W Magazine’ verriet sie: “Es gab einen drastischen Gewichtsverlust. Ich wog eigentlich 73 Kilo. Ich ging runter auf 56 Kilo. Ich rate niemandem dazu. Ich wollte nicht, dass mein Körper aussieht wie aus einem Fitnessstudio aus 2020 oder 2019. Für mich war es wichtig, einen Körper der damaligen Zeit zu haben. Es machte mich außerdem ziemlich schwach am Set und bremste mich, was für das Heroin half.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Sharon Stone bald arbeitslos?

Drew Barrymore: Begeisterung für Simone Biles

Bob Odenkirk bestätigt Herzinfarkt

Was sagst Du dazu?