Andrea Bocelli singt am Ostersonntag in Mailand

Wusstest Du schon...

Ariana Grande: ‘Toxische’ Beziehung mit Mac Miller

Andrea Bocelli singt auf Einladung des mailändischen Bürgermeisters am Ostersonntag (12. April) im Dom der Stadt.
Giuseppe Sala hat dem italienischen Tenor erlaubt, alleine in dem religiösen Wahrzeichen der Stadt aufzutreten, das sich in einem der Gebiete befindet, die am härtesten von der Corona-Pandemie betroffen sind. Mit seiner Performance soll Bocelli die Gemüter aufhellen.

Laut einer Pressmitteilung hat der blinde Sänger für seinen ‘Music For Hope’-Livestream Songs ausgewählt, die eine "Botschaft der Liebe, des Heilens und der Hoffnung an Italien und die Welt" aussenden. Das Konzert gibt es über Bocellis YouTube-Kanal ab 19 Uhr abends zu sehen. Der 61-jährige Star wird nur vom Organisten der Kathedrale, Emanuele Vianelli, begleitet werden, wenn er Stücke wie ‘Ave Maria’ von Bach/Gounod oder Mascagnis ‘Sancta Maria’ zum Besten gibt.

Der ‘Time To Say Goodbye’-Interpret sagte: "Ich glaube an die Kraft des gemeinsamen Gebets; ich glaube an das christliche Osterfest, ein universelles Symbol der Wiedergeburt, das jeder – egal ob Gläubiger oder nicht – jetzt wahrhaftig braucht. Dank der Musik, die live gestreamt wird und Millionen von klatschenden Händen überall auf der Welt zusammenbringt, werden wir das pulsierende Herz dieser verwundeten Erde umarmen."

Die Andrea Bocelli-Stiftung (ABF) sammelt zudem Spenden für das Krankenhausequipment, das benötigt wird, um die Lungenkrankheit COVID-19 zu besiegen. Über die Seite www.gofundme.com/f/wk67wc-abfxcamerino können Spenden getätigt werden.

Der Livestream des Konzerts wird am 12. April um 19 Uhr deutscher Zeit auf youtu.be/huTUOek4LgU beginnen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kelly Rowland: Kochen gegen Langeweile

Ayda Field macht sich Sorgen um ihre Mutter Gwen

Herzogin Meghan: Arbeitet weiterhin mit Mayhew zusammen

Was sagst Du dazu?