Angelina Jolie: Herausforderung Bildung

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Angelina Jolie wurde durch das Homeschooling „wirklich herausgefordert“.
Die ‚Mr & Mrs Smith‘-Darstellerin, die Maddox (19), Pax (17), Zahara (16), Shiloh (14) und die Zwillinge Knox und Vivienne (12) mit Ex-Mann Brad Pitt hat, ist dankbar, dass alle ihre Kinder fähig und intelligent sind. So brauchten sie sich nicht allzu sehr auf ihre Mutter zu verlassen, um sie durch die Aufgaben von ihren verschiedenen Schulen zu führen, als der Unterricht in der Schule wegen der Coronavirus-Pandemie unterbrochen wurde.

Die Schauspielerin sagte nun im Interview mit dem ‚HELLO!‘-Magazin: „Ich habe vier verschiedene Schulen mit sechs verschiedenen Kindern, also ist alles unterschiedlich. Ich bin auch schrecklich mit Mathematik und ich stelle Geschichte in Frage, deswegen bin ich eine dieser überforderten Mütter, wenn es um diesen ganzen Kram geht.“ Gott sei Dank war Angelina gar nicht so sehr gefordert in der Corona-Krise, denn ihre Kinder sind was die Schule angeht sehr selbstständig und kümmerten sich meist allein um ihre Aufgaben. „Zum Glück habe ich sehr fähige, intelligente Kinder. Sie kommen durch, aber es ist schwer.“

Die 45-jährige Schauspielerin konzentriert sich gerade auf ihre Kinder und sie könnte nicht glücklicher sein, wo sie in ihrem eigenen Leben ist. Sie fügte hinzu: „Im Moment möchte ich meine Kinder nur gut erziehen. Sie sind alle in diesen ganz besonderen Zeiten, in denen man keinen Moment verpassen möchte. Du tust dein Bestes, um es richtig zu machen, bevor sie auf eigene Faust in die Welt hinausgehen und sich allem stellen müssen. Aber solange meine Kinder gesund sind, habe ich alles, was ich brauche.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Simon Cowell: Spuk-Haus soll weg

Kate Moss: Sie tätowiert bald

Brian McFadden: Nochmal nicht geheiratet

Was sagst Du dazu?