Angelina Jolie wird Bienenkönigin

Wusstest Du schon...

Cathy Lugner wieder hüllenlos für ‘Playboy’

Angelina Jolie ist Patin eines neuen Programms zur Bienenhaltung.
Die ‘Maleficent’-Darstellerin hat sich mit den Verantwortlichen von ‘Women for Bees’ zusammen getan, um sich für die plüschigen Insekten einzusetzen. Jolie wurde zur Patin des Programms für das Jahr 2021 ernannt. Das Ziel des Programms ist es, in den nächsten fünf Jahren 50 Frauen zur Imkerin auszubilden. Außerdem sollen in 25 Unesco-Biosphärenreservaten 2.500 Bienenstöcke aufgebaut werden, die insgesamt 125 Millionen Bienen beherbergen. In einem Statement erklärte Angelina: “Wenn Frauen Fertigkeiten lernen und sich Wissen aneignen ist ihr Instinkt, anderen zu helfen. Ich freue mich darauf, die Frauen zu treffen, die von überall aus der Welt an diesem Programm teilnehmen. Es wird toll, sie kennenzulernen und etwas über ihre Kultur und die Rolle der Bienen darin zu lernen. Ich hoffe, dass das Training ihre Unabhängigkeit, ihre Lebenssituation und ihre Gemeinschaften stärkt.”

Die zahlreichen Bienenstöcke werden in den Ländern Frankreich, Italien, Russland, Slowenien, Kambodscha, Äthiopien, Ruanda und China aufgebaut. Laut ‘Harper’s Bazaar’ können die Teilnehmerinnen das Programm in 30 Tagen absolvieren.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Amanda Seyfried: Bessere Rollenangebote mit dem Alter

Emma Thompson hasst High Heels

‚The Crown‘-Stars zollen Prinz Philip Tribut

Was sagst Du dazu?