Anitta: Meinungen anderer interessieren sie nicht

Wusstest Du schon...

Ben Affleck: Wieder Single

Anitta ist es egal, was die Leute über ihre Unvollkommenheiten denken.
Die 27-Jährige ist eine selbstbewusste junge Frau und macht sich deswegen keine Gedanken um die Meinungen von anderen. Auch ihren Körper liebt sie so, wie er ist, und hat nun darauf bestanden, dass sie keine Probleme hat, ihre Zellulite für alle sichtbar zu zeigen. Sie werde nicht von dem beeinflusst, was andere Leute von ihr denken.

Anitta war immer offen für kosmetische Chirurgie und erklärte bereits zuvor, dass sich unter das Messer zu legen für sie nicht bedeute, dass man sich unvollkommen fühle oder sich selbst nicht akzeptiere. In einem Interview für die digitale Self-Love-Ausgabe des ‚Glamour Magazine‘, deren Coverstar sie ist, sagte die Sängerin und Schauspielerin jetzt: „Ich hatte viele plastische Operationen. Es ist nicht so, dass ich meine Unvollkommenheiten nicht akzeptiere, denn ich meine zum Beispiel Zellulite. Das ist etwas, wovon ich mehr als Sauerstoff in mir habe, mehr als Wasser. Ich habe Zellulite mehr als alles andere an meinem Körper. Es gibt keine solche Behandlung, die diese Realität ändern kann. Ich kann Diäten machen, die ich hasse, ich kann trainieren, was ich auch hasse. Und ich werde kein Leben haben, das ich nicht mag, nur um meine ganze Zellulite zu beseitigen. Ich ziehe es vor, damit zu leben, es zu akzeptieren und zu sagen: ‚Okay, wenn es dir nicht gefällt, ist es dein Problem.‘“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kendall Jenner: Deshalb hält sie ihre Beziehung privat

Prinzessin Diana soll sich in der Nacht vor ihrem Tod “gefangen” gefühlt haben

Foo Fighters und Dave Chapelle spielten gemeinsames Radiohead-Cover von ‘Creep’

Was sagst Du dazu?