Anna Heiser: In Quarantäne mit Corona

Wusstest Du schon...

Saoirse Ronan: Geschockt von Margots Anblick

Anna Heiser (30) befindet sich in Quarantäne, nachdem sie positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Die Unternehmerin meldet sich angeschlagen bei ihren Fans. Die Erkrankung hat ihr gerade noch gefehlt nach den letzten harten Monaten.

Trotz negativem Test

In ihrer Instagram-Story berichtet Anna, die durch 'Bauer sucht Frau' einem größeren Publikum bekannt wurde, von ihrem Leid: "Hallo ihr Lieben, ich wollte mich kurz bei euch melden. Wir haben gestern die Ergebnisse von unserem PCR-Test gekriegt. Und ironischerweise hieß es, dass Gerald negativ ist und ich bin positiv." Ironisch ist es deswegen, da Gerald trotz negativem Testergebnis stärkere Symptome hat als seine positiv getestete Frau. Natürlich hat sich nun auch der Bauer in Quarantäne begeben. Um ihren gemeinsamen Sohn Leon zu schützen, werden Mama und Papa alle Hygieneregeln befolgen: "Es ist jetzt egal, was das ist. Fakt ist, wir sind beide krank und müssen uns jetzt auskurieren. Ich werde mich erst wieder bei euch melden, wenn wir fit sind. Bis dahin alles Gute."

Anna Heiser hat viel durchgemacht

Die letzten Monate waren schwierig für Anna. Bevor ihr Sohn geboren wurde, hatte sie eine Fehlgeburt erlitten. Als der kleine Leon dann auf die Welt kommen sollte, hatte er sich in Steißlage gelegt. Anna musste eine Vollnarkose verpasst werden, den Kaiserschnitt bemerkte sie trotzdem.

In den sozialen Medien wird sie darüber hinaus regelmäßig angefeindet, meldete sich erst vor wenigen Tagen mit der Überlegung zu Wort, sich aus Instagram und Co. abzumelden. Doch dies sei schließlich auch keine Lösung. Ihre Fans wünschen ihr derweil gute Besserung und freuen sich auf hoffentlich bald gute Nachrichten von Anna Heiser.

Bild: Henning Kaiser/picture-alliance/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Stormzy wurde mit einer Madame Tussauds London-Wachsfigur geehrt

Jennifer Lopez: Romantische Tage mit Ben

Emmy Rossum: Ihre Tochter hat COVID-19-Antikörper

Was sagst Du dazu?