Anne Hathaway: Anspruchsvolle Dreharbeiten

Wusstest Du schon...

Robbie Williams bringt Disco-Album heraus

Anne Hathaway fühlte sich von den anspruchsvollen Dreharbeiten zu ‘Im Netz der Versuchung’ gestresst.
Die 36-jährige Schauspielerin wird ab Mai an der Seite von Matthew McConaughey in Steven Knights neuem Thriller zu sehen sein. Nun gab die Oscar-Preisträgerin zu, dass es ihr schwerfiel, am Ende des Tages ihre Gedanken rund um den Film abzustellen.

Die hübsche Brünette, die seit 2012 mit dem Schauspieler Adam Shulman verheiratet ist und einen zweijährigen Sohn hat, sagte gegenüber ‘Refinery29’: "Es war nicht der längste Job, ich glaube, wir waren nur 5 Wochen dort, aber ich erinnere mich an die letzte Woche, als ich meinen Mann angeschaut und etwas zu ihm gesagt habe und er blickte mich an und sagte: "Ich schreibe das jetzt mal den Dreharbeiten zu. Ich weiß, dass das nicht du bist. Es sind nur noch zwei Tage. Ich werde in zwei Tagen mit dir reden.’"

Die ‘Ocean’s 8’-Darstellerin glaubt jedoch, dass ihr die Dreharbeiten zu dem Film leichter vielen, da ‘Im Netz der Versuchung’ auf Mauritius inszeniert wurde. Infolgedessen konnte der Hollywood-Star mehr Zeit mit dem Regisseur und seinen Co-Stars über das Projekt diskutieren. "Eines der besten Dinge an diesem Ort, an dem wir so weit weg von zu Hause waren, war, dass wir alle am selben Ort waren und es gab viele Gelegenheiten, Gespräche zu führen. Ich habe mich mit Steven getroffen, um die Arbeitswoche zu besprechen, die wir vor uns hatten, und wir haben alles auf den Prüfstand gestellt, also gab es genügend Chancen, das alles außerhalb des Sets zu besprechen", so Hathaway weiter.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Rita Ora entschuldigt sich für das Brechen der Lockdown-Regeln

Matthew McConaughey: Er fühlte sich durch Oscar-Gewinn bestätigt

Viggo Mortensen: “Ich will, dass mein Film funktioniert”