Anne Hathaway: Frauenpower bei ‚Ocean’s 8‘

Anne Hathaway: Frauenpower bei ‚Ocean’s 8‘

Anne Hathaway genießt die weibliche Energie am Set von ‚Ocean’s 8‘.
Die 35-jährige Oscar-Gewinnerin ist Teil der Starbesetzung an der Seite von Sandra Bullok, Mindy Kaling, Cate Blanchett, Sarah Paulson und Rihanna in dem kommenden Banditenfilm. Dieser ist ein Ableger der ‚Ocean’s‘-Trilogie, nur eben mit einer weiblichen Besetzung. Vom ersten Tag an fühlte Hathaway am Set von Regisseur Gary Ross die weibliche Energie und ist sich sicher: Das wird ein einzigartiger Film werden. Bei einer Pressekonferenz verriet der ‚Plötzlich Prinzessin‘-Star: "Ich kann mich wirklich glücklich schätzen. Ich habe mit so vielen großartigen Frauen zusammengearbeitet, aber meistens waren wir nur eine oder zwei. Die Idee, all unsere Erfahrungen zusammenzutragen und in diesem Pool zu teilen, macht es so viel besser, weil wir alle zusammen sind. Das erste, woran ich mich erinnere, ist das Gefühl von Sicherheit und Stolz, inmitten dieser Leute zu sein. Ich hatte die beste Zeit meines Lebens. Ich habe gelernt und die Aussicht genossen. Es war unglaublich."

Die Geschichte dreht sich um Bullocks Charakter Debbie Ocean, Schwester von George Clooneys Alter-Ego Danny Ocean. Sie plant den Raub des Jahrhunderts auf der Met Gala in New York City. Auch wenn die ‚Zwei an einem Tag‘-Darstellerin nicht will, dass junge Mädchen diesen Film sehen und dazu inspiriert werden, Kriminelle zu werden, hofft sie auf eine kraftvolle, weibliche Botschaft.

Das könnte dich auch interessieren

  • Rihanna betont die Wichtigkeit von „Repräsentation“ bei ihren Savage X Fenty-Modenschauen

    Rihanna and ASAP Rocky - Met Gala 2021 - Getty
  • Rihanna: Nur drei Worte

    Rihanna - 2021 - Instagram
  • Sandra Bullock: Ständig in Angst

  • Rihanna: Gerüchte-Starter entschuldigt sich

    Rihanna baby bump at Fenty Beauty launch at ULTA Beauty - Getty - March 2022
  • Jack Black und Ice Cube zusammen in der neuen Komödie „Oh Hell No“

    Jack Black - Jumanji The Next Level premiere UK - December 2019 - Getty
  • Rihanna: Sie verlor Haare nach der Geburt

    Rihanna - June 2024 - Getty