Anne-Marie: Das ist ihr Traumjob

Wusstest Du schon...

James Van Der Beek: Seine Frau erlitt erneut eine Fehlgeburt

Anne-Marie würde gerne als Privatdetektivin arbeiten.
Die ‚Don’t Play‘-Sängerin gesteht, dass sie nichts mehr liebt, als andere Menschen auf frischer Tat zu ertappen. „Ich wollte mein ganzes Leben lang schon Privatdetektivin sein“, offenbart sie. „Es ist wirklich mein Traumjob, Leute zu erwischen, die [ihre Partner] betrügen. Ich hätte gerne, dass das mein Zweitjob ist.“

Bis dahin nutzt die 30-Jährige die Musik, um ihrer Leidenschaft Ausdruck zu verleihen. „Eine der anderen Sachen, über die ich am liebsten rede, ist es, einen Song über jemanden zu schreiben, der dich nicht richtig behandelt. Und ich mag es, es Leuten heimzuzahlen, die mich falsch behandelt haben“, enthüllt Anne-Marie im Gespräch mit der ‚Bizarre‘-Kolumne der Zeitung ‚The Sun‘.

In ihren Songs verarbeitet die Künstlerin auch bittere Dating-Erfahrungen – beispielsweise mit Ghosting. „Als ich jünger war, wurde ich von diesem Jungen geghostet. Er meinte ‚Alles klar, ich hole dich ab‘ und ich machte mich fertig, war schön zurecht gemacht und fertig zum Ausgehen“, berichtete sie kürzlich im Gespräch mit dem Podcast ‚Celebrity Small Talk‘. „Aber er tauchte einfach nicht auf und antwortete nicht auf meine Anrufe. Und das Schlimmste war, dass ich zu diesem Zeitpunkt allen davon erzählt hatte.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kylie Jenners Tochter Stormi hat die neuen Babyprodukte des Stars “getestet und gutgeheißen”

Nicole Kidman: Hin und weg von Keith Urbans romantischem Heiratsantrag

Justin Lin: Zwei weitere ‘Fast & Furious’-Filme

Was sagst Du dazu?