Ariana Grande: Die Idee zu ‚thank u, next‘

Wusstest Du schon...

Samantha Markle: Zieht sie ins ‚Big Brother‘-Haus ein?

Ariana Grande kam die Idee zu ‚thank u, next‘ an einem harten Tag.
Der neue Song der 25-Jährigen bricht aktuell alle Rekorde und ist bei den Fans ein riesiger Erfolg. Die Songzeilen handeln von ihren Ex-Freunden und entgegen der Vermutung, die bei dem Titel entstehen kann, dass diese darin nicht besonders gut wegkommen, bedankt sie sich stattdessen in dem Lied bei ihnen. Dennoch ist es kein sehr fröhliches Lied, denn bei ihrem Ex-Freund Malcolm Miller kann sie sich nicht mehr bedanken. Der Musiker starb im Sommer und der Songtext entstand an einem Tag, an dem Grande zwar erst viel Spaß hatte, ihr dann aber offenbar doch alles zu viel wurde.

Als ein Fan die ehemalige ‚Victorious‘-Darstellerin auf Twitter fragte, wer die Idee zu dem Song gehabt habe, antwortete sie in einem ehrlichen Post: "Es war ein sehr harter Tag in New York. Meine Freundinnen nahmen mich mit zu Tiffany’s. Wir haben zu viel Champagner getrunken und ich habe für uns alle Ringe gekauft. Es war ziemlich verrückt und lustig." Nach dem Besuch beim Juwelier sei dann die Idee für den Song entstanden und am Nachmittag setzten sich die Freundinnen sofort hin und schrieben die Liedzeilen nieder.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Emily Blunt: Ihr Vater war zu Tränen gerührt

James Wan: Aquaman-Anzug war eine Herausforderung

The Script: Klage gegen James Arthur ganz unpersönlich