© Tinseltown / Shutterstock.com

Ariana Grande: Ihr neues Album „Sweetener“ kommt im Sommer

Wusstest Du schon...

Gavin Rossdale – Hat er Gwen Stefani betrogen?

Der kommende Sommer wird wohl ganz im Zeichen ihres Comebacks stehen. Nachdem sich Ariana Grande (24, „Dangerous Woman“) nach dem Attentat auf ihr Konzert in Manchester im Mai 2017 fast vollständig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte, gab sie nun ihr erstes Interview. Und das hatte es in sich, dann in der „The Tonight Show“ von Jimmy Fallon (43) verriet sie so einige Neuigkeiten.

Das Album trägt den Namen „Sweetener“

Als erstes bestätigte sie offiziell, dass es noch diesen Sommer ein neues Album namens „Sweetener“ geben werde. „Es handelt davon, eine Situation oder das Leben eines anderen zu erhellen oder zu versüßen“. Dass sie sich dabei von den schrecklichen Ereignissen in Manchester inspirieren habe lassen, sagte sie nicht.

Wann kommt es?

Das Album kommt voraussichtlich im Juli oder August. Denn Grande kündigte an, immer am 20. Kalendertag jedes Monats bis zum Albumrelease „etwas Besonderes“ zu machen. Die erste Aktion sei ihr Auftritt bei den Billboard Music Awards am 20. Mai. Dann fügte sie noch hinzu, dass es bis zur Veröffentlichung nur noch drei Mal einen 20. geben wird.

Außerdem ließ sie bereits die Namen von drei Songs fallen, die auf dem Album zu finden sein werden. Die Songtitel lauten: „God Is A Woman“, „The Light Is Coming“, „REM“ und „Raindrops“. Den ersten Song liebe vor allem ihre Großmutter, verriet Grande im Gespräch mit Fallon. „Ich habe sie gefragt ‚Hey Nonna, was hältst du von meiner Single? Magst du ‚No Tears Left To Cry‘?‘ Und sie hat gesagt: ‚Ich liebe es… Aber weißt du, Ariana, können wir nochmal ‚God Is A Woman‘ anhören?'“ Hinweise auf die restlichen Songtitel sollen im Musikvideo zu ihrer neuen Single „No Tears Left To Cry“ enthalten sein.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Henry Cavill hofft auf Bond-Rolle

Ariana Grande: Tattoo für Manchester-Opfer

Orlando Bloom für Marvel?

Was sagst Du dazu?