Ariana Grande war ‘nervös’, ihren ‘schmutzigsten’ Track ’34+35’ zu veröffentlichen

Wusstest Du schon...

Gérard Depardieu von Polizei verhört

Ariana Grande war “nervös”, ihren “schmutzigsten” Track ’34+35′, zu veröffentlichen.
Die Sängerin hat zugegeben, dass sie Vorbehalte hatte, ihren Song über Sex-Positionen auf ihre neueste LP ‘positions’ zu setzen, weil sie nicht wollte, dass er “von der Verletzlichkeit und Süße” des Rests der Platte ablenkt.
Sie sagte in der ‘Zach Sang Show’ jedoch, dass es nur ein lustiger Song sei, und er deshalb auf jeden Fall ein Zuhause auf dem Album verdiene.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jessica Hart: Es wird ein Junge!

Robbie Williams akzeptiert seinen Haarausfall

Jenna Dewan und Steve Kazee: Es war Schicksal

Was sagst Du dazu?