Armie Hammer: Neue Enthüllungen seiner Ex

Wusstest Du schon...

Catherine Deneuve versteigert ihre YSL-Mode

Armie Hammers Ex-Freundin Paige Lorenze tritt mit neuen Vorwürfen gegen ihn an die Öffentlichkeit.
In den letzten Monaten wurden schockierende Anschuldigungen gegen den ‚Call Me By Your Name‘-Darsteller laut. Mehrere Frauen warfen dem Star vor, ihnen verstörende Nachrichten geschrieben zu haben, in denen er wilde sexuelle Fantasien offenlegte. Außerdem habe er kannibalistische Tendenzen. Mit Paige Lorenze kam der Schauspieler im September letzten Jahres zusammen. Daraufhin habe für die 23-jährige Studentin ein Teufelskreis des emotionalen Missbrauchs begonnen. „Er fing an, Regeln für mich festzulegen mit Dingen, die ich tun konnte und Dingen, die ich nicht tun konnte; Leute, die ich einladen konnte und Leute, die ich nicht einladen konnte“, enthüllt sie im Interview mit ‚Vanity Fair‘. „Ich fing an, mich sehr unsicher zu fühlen und mir war wegen gewissen Dingen schlecht. Ich war emotional abhängig von ihm.“

Schlussendlich habe Paige die Beziehung per Textnachricht beendet, weil sie Angst vor der Reaktion des 34-Jährigen hatte. „Du weißt nie, wie er reagieren wird – er ist eine sehr angsteinflößende Person“, gesteht sie. Ihr Bauchgefühl habe sie von Anfang an vor dem Schauspieler gewarnt. Bereits als sie sich kennenlernten, habe er ihr „viele dunkle“ Geheimnisse über seine Familie erzählt. „Ich war verwirrt, wieso er mir diese Sachen sofort erzählte… Er sagte, dass sein Großvater diese furchteinflößende Person war, der diese verrückten Sex-Partys hatte, wo es Waffen gab. Er dachte, dass es cool war und war auf gewisse Weise stolz auf sich“, offenbart sie.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Robert De Niro wirft Ex-Frau Verschwendungssucht vor

Jane Fonda: Schluss mit nackter Haut!

Mick Jagger: So erlebte er den Corona-Lockdown

Was sagst Du dazu?