Armie Hammer: ‚Sorry to Bother You‘ ist einzigartig

Wusstest Du schon...

Ralph Siegels Hochzeit: Wo waren seine Töchter?

Armie Hammer ist begeistert von der Einzigartigkeit seines bald erscheinenden Films ‚Sorry to Bother You‘.
Der 31-jährige Schauspieler konnte eine spannende Rolle in dem Regiedebüt von Boots Riley gewinnen und kann es kaum erwarten, bis die Welt diesen außergewöhnlichen Film zu Augen bekommt. In dem Film wird er an der Seite von Hauptdarsteller Lakeith Stanfield zu sehen sein, der die Rolle eines afroamerikanischen Telefonverkäufers übernimmt, der die Stimme eines weißen US-Amerikaners imitiert, um Erfolg in seinem Job zu haben.

Die ungewöhnliche Handlung des Films konnte Hammer sofort begeistern. Im Interview mit ‚Collider‘ erinnert sich der ‚Call Me By Your Name‘-Darsteller: "Ich habe das Skript von meinem Agenten bekommen, der mir sagte ‚Ich sende dir ein Skript und es ist möglicherweise das schrägste Drehbuch, das du je lesen wirst. Ich weiß nicht, Mann. Ich weiß nicht mal, wie ich das interpretieren soll.‘ Und ich antwortete nur ‚Okay, dann sende es mal rüber!‘ Ich habe es gelesen und es ist – einfach gesagt – einzigartig."

Dabei zeigt sich der Hollywoodstar besonders beeindruckt von den Fähigkeiten des Regisseurs. Obwohl Riley eigentlich als Musiker bekannt wurde, habe er seinen Job hervorragend umgesetzt und jede Menge Kreativität ans Set gebracht. "Seine Vision zu hören, wie er diesen Film umsetzen will, und seine Stimme im Allgemeinen haben wie eine großartige Möglichkeit gewirkt, mit diesem erstmaligen Filmemacher zusammenzuarbeiten, der so viel in Bezug auf Kreativität und Einzigartigkeit zu bieten hat", schwärmt Hammer über den Kopf hinter dem Film.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Promi-Bild des Tages

Bestätigt: Ewan McGregor kehrt als Obi-Wan Kenobi zurück

Gewinner des Tages