Website-Icon Viply – das VIP Magazin

Ashley Judd: Es geht ihr besser

Ashley Judd geht es nach ihrem schlimmen Sturz schon viel besser.
Das Knie der 52-jährigen Schauspielerin wurde zerschmettert, als sie im Februar während eines Aufenthaltes in der Demokratischen Republik Kongo über einen Baumstamm stürzte.

Am Wochenende postete Ashley nun ein Gesundheits-Update für ihre Fans. Auf Instagram veröffentlichte sie einige Fotos und Videoclips, die sie während der Reha zeigen. Unter die Schnappschüsse schrieb sie: „‚Es ist okay, wenn man fällt und seinen Schwung verliert. Du musst nur sicherstellen, dass sich das ganze Feuer mit dir erhebt, wenn du wieder aufstehst.‘ C. Werden. Ich stehe wieder auf. Ich erinnere mich daran, als ich die Nächte wieder durchschlief. Ich erinnere mich daran, als ich wieder träumte (beide Arten). […] Ich kann mein Knie fast wieder erreichen, wie ihr auf dem Foto seht. Meine Füße stehen fast parallel. Das Knie wird wieder, die vier Brüche verheilen gut.“

Und obwohl es noch einige Zeit brauchen wird, bis sie wieder die Alte ist, plant Ashley jetzt schon ihre Rückkehr in den Dschungel, um die dortigen Naturschutzprojekte zu unterstützen. Sie erklärt weiter: „Im Juni werde ich mit einer Schiene und einer Gehhilfe laufen. Pass auf Patagonia, denn sobald der Nerv verheilt ist, werdet ihr mich sehen.“

Foto: Bang Showbiz

Die mobile Version verlassen