Ashton Kutcher: Quarantäne-Wein

Wusstest Du schon...

Rooney Mara erwartet ihr erstes Kind mit Joaquin Phoenix

Ashton Kutcher und Mila Kunis bringen einen Quarantäne-Wein heraus.
Das Paar, das sich Mitte der 90er-Jahre als Teenager beim Dreh von ‘Die wilden Siebziger’ kennenlernte und seit 2015 verheiratet ist, verbringt wegen Corona aktuell auch sehr viel Zeit zu Hause. Die ganze Zeit in den eigenen vier Wänden lässt die beiden Schauspieler aber offenbar kreativ werden: Sie haben sich nun mit der Firma Nocking Point Wines zusammengeschlossen, um einen eigenen Wein zu kreieren. Die Erlöse davon sollen zu 100% an wohltätige Zwecke gehen.

In einem Video auf Instagram erklärt der Schauspieler nun: "Mila hatte die brillante Idee, diese zwei Dinge zu kombinieren. Einen Wein zu kreieren, mit dem wir öffentlich danken können, wem immer wir wollen." Mila fügt hinzu: "Und 100% der Einnahmen gehen an eine Handvoll von Wohltätigkeitsorganisationen, zu denen wir unsere Hausaufgaben gemacht haben." Ein wichtiges Kriterium war dabei, dass die Fixkosten dieser Organisationen niedrig genug sein müssen, damit sie ihre Arbeit auch wirklich tun können, und dass sie mit dieser Arbeit sichtbar etwas bewegen. "Ihr könnt das ganze quasi als wohltätige Spende ansehen", so die Schauspielerin. Die ausgewählten Stiftungen sind GiveDirectly, Direct Relief, Frontline Responders Fund und America’s Food Fund. Der Wein ist ein Pinot Noir, die Trauben dafür stammen aus dem Willamette Valley in Oregon.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Prinz Harry: Ein Leben im Fokus der Öffentlichkeit

Marisol Nichols: Endlich ein Horrorfilm

Sir Elton John rief Olly Alexander wegen ihrem BRIT Awards-Auftritt persönlich an

Was sagst Du dazu?