Auf ärztlichen Rat: Pink sagt Konzert in Sydney ab!

Wusstest Du schon...

Die Backstreet Boys halten viel von Demokratie

Pink ist "frustriert" darüber, dass sie ihre erste Show in Sydney absagen musste.
Der 38 Jahre alte Superstar musste sein erstes Konzert in Sydney auf Anraten der Ärzte wegen einer Infektion des Brustbereichs absagen. Die Sängerin sollte am Freitag (3. August) im Rahmen ihrer ‚Beautiful Trauma‘-Tour in der australischen Millionenstadt auftreten. Via Twitter wandte sich Pink an ihre Fans und schrieb: "Mit großer Frustration [im Bauch] muss ich euch diese Nachricht überbringen. Die Show am Freitag muss verschoben werden. Ich hatte gehofft, ein paar Tage Erholung würden mir helfen, diese Krankheit loszuwerden, aber es ging nicht so schnell voran, wie ich gehofft hatte. Ich weiß eure Genesungswünsche und Verständnis zu schätzen und es tut mir leid." Um schnell wieder komplett gesund zu werden und die Australien-Tournee beenden zu können, fragte der Popstar seine Fans außerdem, wo er "Gesundheits-Drinks" und "frische Säfte" herbekommen könne. Die ‚What About Us‘-Interpretin fügte hinzu: "Hat jemand ein Lieblingsgeschäft, wo man Gesundheits-Drinks und frische Säfte herbekommt, sobald ich dort bin? Vielen Dank schonmal."

Der Konzertveranstalter Live Nation bestätigte unterdessen, dass bisher keine weiteren Daten der Tour in Down Under betroffen sind. Pink soll mehrere Shows in der Qudos Bank Arena in Sydney spielen und zwischendurch für einige weitere nach Brisbane fliegen. Ihre letzte Performance auf dem fünften Kontinent wird die Amerikanerin dann am 29. August in der Rod Laver Arena in Melbourne absolvieren. Ein neues Datum für die abgesagte Sydney-Show steht unterdessen noch nicht fest.

Die ‚Truth about Love‘-Tour der 38-Jährigen hatte im Jahr 2013 sogar die Ticketverkäufe von Adele und Taylor Swift übertroffen und wurde zur erfolgreichsten Tour einer weiblichen Künstlerin in Australien aller Zeiten gekürt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Verlierer des Tages

Gewinner des Tages

Herzogin Meghan enthüllt weiteres Geheimnis um Hochzeitskleid