Avril Lavigne hat Travis Barker dafür gelobt, ein guter Partner in der Musik zu sein.
Die beiden Musiker hatten sich für Avrils neuste Single zusammengetan und die Punk-Sängerin ist begeistert, wie gut die Zusammenarbeit funktioniert hat. Die 37-Jährige feiert mit dem neuen Song ‚Bite Me‘ ein kleines Comeback in die Musikwelt, in der sie sich seit 2019 eher bedeckt hielt. Nun hat sie über das Label DTA Records des Blink-182-Schlagzeuger mit ihm zusammengearbeitet und kam mit voller Kraft zurück.

Avril hat nur Gutes über den 46-jährigen Travis – der mit Kourtney Kardashian verlobt ist – als Kollaborateur zu sagen. Sie erzählte jetzt: „Ich musste ein Label für die neue Musik finden und es fühlte sich wie eine offensichtliche Wahl an. Er ist ein Künstler, also hat er meine Vision verstanden, weiß aber auch, wie wichtig es ist, ein guter Partner zu sein. Blink-182 war schon immer eine meiner Lieblingsbands.“ Die ‚Sk8er Boi‘-Hitmacherin – die der Coverstar für die Dezember-Ausgabe von ‚The Forty Five‘ ist – erklärte dann, dass sie durch ihren Beitritt zum Label mit vielen „wirklich coolen Leuten“ zusammenarbeiten konnte, und stellte fest, dass diese Platte eine ist, die sie schon seit langer Zeit habe machen wollen. Im Interview mit dem Magazin sagte sie weiter: „Ich durfte mit vielen wirklich coolen Leuten arbeiten. Es ist einfach gitarrengetrieben und up-beat und vieles davon fühlt sich an wie die Platte, die ich schon lange machen wollte, wo es mir einfach egal war und ich an nichts gedacht habe.“

©Bilder:BANG Media International – Avril Lavigne – September 2021 – Forty Five – PR – Jenn Five