Die Backstreet Boys bringen am Donnerstag (17. Mai) ihre neue Single ‚Don’t Go Breaking My Heart‘ auf den Markt.
Die erfolgreichste Boyband der Welt, die 1993 in Orlando, Florida vom Vater aller Boybands, Lou Pearlman, gegründet wurde, überraschte ihre Fans vor einigen Tagen mit einer Ankündigung über Social Media. Auf Twitter und Instagram schrieben die Amerikaner: "Entschuldigt bitte den Vater-Witz, aber… wir sind wieder da. DIE NEUE BACKSTREET BOYS SINGLE ‚DON’T GO BREAKING MY HEART‘ KOMMT AM 17. MAI" Mit der Veröffentlichung des ersten neuen Songs seit ihrem letzten Album ‚In a World Like This‘, das 2013 auf den Markt kam, feiern die Bandmitglieder Nick Carter, Brian Littrell, A.J. McLean, Kevin Richardson und Howie Dorough auch das 25-jährige Bestehen der Band, das im April stattfand.

Auch die letzte Tour der Boyband liegt bereits vier Jahre zurück, was aber nicht heißt, dass die fünf seitdem nicht auf der Bühne gestanden haben. Im Gegenteil, momentan performen sie regelmäßig in Las Vegas, wo ihnen wie ihrer Kollegin Britney Spears die Ehre zuteil wurde, im Planet Hollywood Resort and Casino am berühmten ‚Strip‘ ihre Show ‚Backstreet Boys: Larger Than Life‘ zu präsentieren. Berichten von KVVU-TV zufolge ist die Show der ‚As Long As You Love Me‘-Hitmacher sogar die Las Vegas-Show, deren Tickets sich am schnellsten in der Geschichte verkaufen.

Angeblich soll auf die neue Single auch das bereits neunte Studioalbum der Pop-Urgesteine folgen. Wann genau die Veröffentlichung des musikalischen Werkes ansteht, ist bislang allerdings nicht bekannt. Ebenso fehlen bisher Informationen bezüglich einer folgenden Tour, die die Fans sicher auch in Deutschland wieder in die Konzerthallen locken würde. In naher Zukunft dürfte eine solche allerdings ausgeschlossen sein, da gerade neue Daten für die Vegas-Show der Musiker angekündigt wurden.