Barack Obama: Drake hat grünes Licht ihn zu portraitieren

Wusstest Du schon...

Blake Lively und ein wundersames Kompliment

Barack Obama hat Drake grünes Licht gegeben, ihn in einem Biopic zu spielen.
Der ehemalige US-Präsident verriet, dass er sich freuen würde, wenn der Rapper ihn auf der Leinwand porträtieren würde, da er ein “talentierter Bruder” sei und in der Lage sei, “alles zu tun, was er will.”

Im Interview in ‘Complex’s 360 With Speedy Morman’ erzählt Obama: “Ich sage Folgendes: Drake scheint in der Lage zu sein, alles zu tun, was er will. Ich meine, das ist ein talentierter, begabter Bruder. Also, wenn die Zeit kommt und er bereit ist…” Das ehemalige Staatsoberhaupt verriet auch, dass Drake den “Stempel der Zustimmung” von seinen Töchtern Malia (22) und Sasha (19) erhalten würde. “Drake hat, was, glaube ich, noch wichtiger ist, den “Stempel der Zustimmung” meiner Familie. Ich vermute, dass Malia und Sasha damit gut zurechtkommen würden”, so der 59-Jährige weiter.

Drake offenbarte bereits 2010, dass er hofft, den Politiker einmal spielen zu können. Damals sagte er gegenüber dem ‘Paper’-Magazin “Ich hoffe, dass bald jemand einen Film über Obamas Leben dreht, denn ich könnte ihn spielen. Ich schaue mir alle Ansprachen an. Jedes Mal, wenn ich ihn im Fernsehen sehe, wechsle ich nicht den Sender, ich achte auf jeden Fall darauf und höre mir die Tonfälle seiner Stimme an. Wenn Sie jemanden fragen, der mich kennt, ich bin ziemlich im Imitieren.”

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Naomi Campbell spricht erstmals über ihre Tochter

Mindy Kaling schwärmt von Reese Witherspoon

Hailey Bieber nimmt Ehemann Justin in Schutz

Was sagst Du dazu?