Bastian Schweinsteiger: Er bleibt in Chicago!

Wusstest Du schon...

Nina Bott verrät das Baby-Geschlecht

Bastian Schweinsteiger verlängert seinen Vertrag in den USA.
Der 34-jährige ehemalige Kapitän der deutschen Fußballnationalmannschaft und Weltmeister von 2014 zog 2017 nach einem kurzen Zwischenstopp bei Manchester United in England mit seiner Frau Ana Ivanovic nach Chicago, um dort für den Verein Chicago Fire zu kicken. Nun überraschte er seine amerikanischen Fans mit einem verfrühten Weihnachtsgeschenk und verriet, dass er auch 2019 auf dem Rasen amerikanischer Fußballstadien zu sehen sein wird. Die FC Bayern München-Legende, die ganze 17 Jahre lang in der bayerischen Heimat kickte, schrieb auf der Mikroblogging-Plattform Twitter: "Die Reise geht weiter. Ich freue mich darauf, euch alle in Chicago zu sehen." Und auch sein Verein scheint mehr als happy mit seiner Weiterverpflichtung zu sein und postete auf der offiziellen Webseite ein Statement von "Schweini". Darin heißt es: "Lasst uns eine Trophäe gewinnen. Ich glaube daran, dass wir mit diesem Club Meister werden können." Die Fans sind mehr als glücklich über die Entscheidung ihres Stars und kommentierten Schweinsteigers Post unter anderem mit Kommentaren wie "Das ist das beste verfrühte Weihnachtsgeschenk".

Dass Bastian vor seiner beruflichen Entscheidung Rücksprache mit seiner 31-jährigen Frau gehalten hat, dürfte ziemlich sicher sein. Mit der ehemaligen Tennis-Spielerin gründete er im März dieses Jahres durch die Geburt des kleinen Sohnes Luka eine eigene kleine Familie und der Kleine wird nun wohl auch sein zweites Lebensjahr überwiegend in der "Windy City" verbringen. Ob die Schweinsteigers für 2019 wohl auch weiteren Familienzuwachs planen?

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Miley Cyrus: Vegane Mode mit Converse

Chris Pratt macht es offiziell

Robin Thicke: Sein Vater ist bei ihm