Bella Hadid: Der schlimmste Anruf

Wusstest Du schon...

Ansel Elgort: Rolle in Spielbergs ‚West Side Story‘

Für Bella Hadid war die Todesnachricht ihrer Großmutter der schlimmste Anruf ihres Lebens.
Die 23-Jährige musste sich im Sommer von ihrer geliebten Oma, Ans van den Herik, verabschieden und erinnert sich auch jetzt noch an die schreckliche Situation, in der sie von ihrem Tod erfuhr.

Der Tag, an dem sie die schlimme Nachricht bekam, war zufällig auch der Tag, an dem sie ihr Cover-Fotoshooting für die holländische Ausgabe der ‚Vogue‘ hatte, worauf ihre Großmutter besonders stolz war. Ans van den Herik war gebürtige Holländerin, weshalb Bella und ihre Schwester Gigi sie trotz der englischen Muttersprache auch "Oma" nannten. Auf Instagram teilte das Model nun ein Bild dieses Shootings und schrieb dazu: "Dieses Cover ist sehr bitter-süß. Ich wollte immer mein holländisches ‚Vogue‘-Cover in Holland machen, um meine Familie, meine Mutter, meine Cousins, meine Tanten, Onkel und besonders meine Oma zu repräsentieren. An diesem Tag bekam ich einen Anruf von meiner Mom, gerade als wir das letzte Foto schossen. Sie sagte mir, Oma wäre am Nachmittag gestorben und ich wünschte nur, ich hätte es früher gemacht, dann hätte sie es noch gesehen und mir sagen können, was sie dachte. Ich hoffe, sie ist stolz auf mich. Ich liebe euch, Oma und Mama. Das war auf so viele Weisen ein erinnerungswürdiger Tag."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Taylor Swift und Shawn Mendes veröffentlichen gemeinsamen Song

„The Witcher“: Zweite Staffel ist schon beschlossene Sache

Harry Styles kündigt Tour für 2020 an – vier Konzerte in Deutschland

Was sagst Du dazu?