Es hat eingeschlagen. Filmproduzent Ben Tewaag (45) ist total verliebt in seine Aylin (31), die er beim Hundespaziergang kennengelernt hat.

Hund brachte Liebesglück

Sein Zwergbullterrier Zac war es wohl, der dafür gesorgt hat, dass sein Herrchen nun nicht mehr Single ist. "Der hat sie für mich aufgerissen", erzählte der Frischverliebte freudestrahlend der 'Bild'. Und der 'Promi-Big-Brother'-Sieger hat gleich Nägeln mit Köpfen gemacht: "Wir sind seit neun Monaten ein Paar, wohnen seit einem Vierteljahr auch in Berlin am Wannsee zusammen." Seine Familie hat sie auch bereits kennengelernt und weiß nun auch, dass Aylin etwas Ernstes für Ben bedeutet.

Für Ben Tewaag ist es ein Neuanfang

Was ihn an seiner neuen Liebe so begeistert, ist die Tatsache, dass sie ihn nicht als Promi-Sohn, sondern als eigenständigen Menschen sieht. Die Welt nimmt Ben Tewaag sonst immer nur als Sohn von "Schätzchen" Uschi Glas (77) wahr und das hat ihm nicht gut getan. Allzuoft war der gebürtige Münchner in Skandale verwickelt, wurde mehrmals für Gewalttaten verurteilt, saß dafür auch im Gefängnis. Auch seine Beziehungen hielten nicht, sein sechsjähriger Sohn Cosmo stammt aus einer kurzen Affäre mit der Bloggerin Alexia von Wismar (39). Damals musste erst ein Vaterschaftstest ihn davon überzeugen, dass er einen Sohn hat. Mit Aylin glaubt Ben Tewaag nun die Richtige an seiner Seite für ein neues Glück zu haben.

Bild: Henning Kaiser/picture-alliance/Cover Images