Benedict Cumberbatch macht Nickerchen

Wusstest Du schon...

Selena Gomez: Ihre Mutter äußert sich zum Gabbana-Skandal

Benedict Cumberbatch macht regelmäßig Nickerchen, um nicht durchzudrehen.
Der 42-jährige Schauspieler hat die Söhne Kit (3) und Hal (19 Monate) mit seiner Frau Sophie Hunter. Seine kurzen Schläfchen helfen dem ‚Sherlock‘-Star, nicht die Geduld zu verlieren, wenn seine Kleinen mitten in der Nacht aufwachen. "Schlafe, wenn sie schlafen, stell sicher, dass du während des Tages ein Nickerchen machen kannst, dann wirst du nicht komplett durchdrehen", rät der Filmstar Eltern mit kleinen Kindern in der Sendung ‚Absolute Radio Breakfast Show‘.

Im Gegensatz zu vielen anderen Promi-Eltern lässt Cumberbatch nicht nachts die Nanny aufstehen, um die Kids zu versorgen – auch wenn er es sich finanziell locker leisten könnte. Erst kürzlich wurde bekannt, dass der ‚Doctor Strange‘-Darsteller eine beträchtliche Gehaltserhöhung für den zweiten Teil des Marvel-Films erhalten hat: Berichten zufolge bekomme er umgerechnet 5,6 Mio. Euro mehr als er 2016 für seinen ersten Marvel-Streifen erhalten hat. So verdient der Schauspieler insgesamt um die 8,3 Mio. Euro an ‚Doctor Strange 2‘. Die Dreharbeiten starten im Frühling 2019 und werden voraussichtlich sechs Monate dauern. Cumberbatchs Mitwirkung an dem Marvel-Streifen führt allerdings zu einer Verzögerung an der Produktion einer weiteren ‚Sherlock‘-Staffel, in der der Brite den berühmten Detektiv Sherlock Holmes darstellt.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Taylor Swift: Label-Wechsel nach 13 Jahren!

Peter Maffay: Neue Details zum ‚Tabaluga‘-Film

Emily Ratajkowski: Kommt jetzt ihre eigene Lingerie-Linie?