Beyoncé fällt beim Coachella Festival von der Bühne

Wusstest Du schon...

Jimmy Page: ‘Eine erneute Led Zeppelin-Tournee ist unwahrscheinlich’

Beyoncé verlor bei ihrer letzten Coachella Performance das Gleichgewicht und riss ihre Schwester Solange mit sich.
Die 36-jährige Sängerin stürmte die Festivalbühne am Samstag (22. April) zum zweiten Mal, als die Dinge nicht ganz so reibungslos liefen, wie sie es sich vorgestellt hatte. Sie verlor den Halt und fiel von der Bühne, direkt vor die Menge von tausenden von Fans. Die Musikerin war gerade dabei, gemeinsam mit ihrer Schwester Solange zu dem Hit ‘Get Me Bodied’ zu tanzen, als sie stolperte und auf dem Boden landete. Solange stürzte mit ab und landete auf ihr.

Wie einige Videos, die von den Menschen in der Publikumsmenge aufgenommen wurden und später den Weg ins Netz fanden, jedoch beweisen, nahmen die Schwestern den Fauxpas mit Humor und kugelten sich kurz vor Lachen auf dem Boden, bevor sie sich wieder aufsetzten und mit ihrer Performance weiter machten.

Beyoncé trat ebenfalls mit ihrem Ehemann Jay-Z und ihren ehemaligen Destiny’s Child-Kolleginnen Michelle Williams und Kelly Rowland auf. Die wiedervereinte Girlband sang das gleiche Medley wie eine Woche zuvor, darunter waren Songs wie ‘Lose My Breath’, ‘Say My Name’ und ‘Soldier’ zu hören.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Priyanka Chopra wehrt sich gegen sinnlose Kritik

Jennifer Garner: Es war ein “hartes Jahr” für Mütter

Eddie Murphy: Rassismus kein Problem