Beyoncé feiert ihren 40.: Stars verneigen sich vor ihr

Wusstest Du schon...

William, Harry, Kate und Meghan rufen Krisenhotline ins Leben

Kolleg*innen wie Taylor Swift lassen Beyoncé zu ihrem 40. Geburtstag, den sie am 4. September feierte, öffentlich hochleben. Alle hegen tiefe Bewunderung für 'Queen B'.

Vorreiterin für weibliche Künstlerinnen

Wenn jemand wie Beyoncé einen runden Geburtstag feiert, passiert dies natürlich nicht unbemerkt. Da möchten alle gratulieren. So wie Taylor Swift (31), die in einem von 'Harpers's Bazaar' zusammengestellten Video ihre große Bewunderung für ihr Idol offenbarte: "Du hast den Weg, den nun jede Künstlerin geht, vorbereitet. Und du hast dies mit so viel Freundlichkeit und so viel Würde getan. Wenn ich jetzt sage, dass ich dich bewundere, wäre das immer noch zu wenig gesagt."

Beyoncé ist ein Geschenk für die Welt

Auch 'Scandal'-Star Kerry Washington (44) lobte die Sängerin in den höchsten Tönen. Sie sei ein Vorbild für alle Women of Colour. "Du hast uns die Blaupause für Exzellenz gegeben. Wenn wir denken, du kannst es nicht besser machen, hast du es getan. Du bist so ein Geschenk für die Welt. Danke, dass du mich und meine Kids so inspirierst, dass du eine Inspiration für alle Mädchen mit brauner Hautfarbe auf der Welt bist und auch für alle Mädchen, die keine braune Hautfarbe haben."

Beyoncé bekam auch noch Glückwünsche von Oprah Winfrey (67), der amerikanischen First Lady Dr. Jill Biden (70), Reese Witherspoon (45) und Laverne Cox (49), die sich dafür bedankte, dass die Musikerin ihr den ersten Modeljob gegeben hat.

Bild: Dave Starbuck/Geisler-Fotopress/picture-alliance/Cover Images

via Cover Media

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Herzogin Catherine besuchte den RAF Brize Norton-Militärflugplatz

Jamie Lee Curtis: Lob für Scarlett Johansson

Daniel Craig: 20 Anzüge pro Action-Szene

Was sagst Du dazu?