Beyoncé trennt sich von ihrer Musikberaterin

Wusstest Du schon...

Jeremy Scott äußert sich zur H und M-Kollaboration

Beyoncé und ihre Musikberaterin gehen getrennte Wege.
Die Beauty beendete ihr Arbeitsverhältnis mit Teresa LaBarbera Whites, mit der sie 28 Jahre lang zusammenarbeitete, auf freundschaftliche Weise. Die Sängerin war neun Jahre alt, als sich die beiden kennenlernten und erhielt ihren Plattenvertrag mit 11 Jahren, bevor
Destiny’s Child enstand. Seitdem wurde der Star von der Beraterin in Sachen Musik beraten. Die Trennung war ein Ergebnis von Spannungen, die wegen Unstimmigkeiten in den Bereichen Kunst und Kommerz entstanden, als Steve Pamon der neue Chef von Parkwood Entertainment wurde.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Promi-Bild des Tages

Bestätigt: Ewan McGregor kehrt als Obi-Wan Kenobi zurück

Gewinner des Tages

Was sagst Du dazu?