Beyoncé: Unterstützung für Meghan!

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

Beyoncé hat Herzogin Meghan ihre Unterstützung zugesprochen.
Die 39-jährige Sängerin traf Prinz Harry und die Herzogin von Sussex im Jahr 2019 bei der Londoner Premiere von ‘Der König der Löwen’. Auf ihrer Webseite äußert sich Beyoncé jetzt öffentlich zum Interview mit Oprah Winfrey, das die Welt seit Anfang der Woche in Atem hält. Sie schrieb: “Danke Meghan für deinen Mut und deine Führung in dieser Sache. Wir sind alle gestärkt durch dich und inspiriert von dir.”

Zuvor hatte Meghan gegenüber der Talkmasterin preisgegeben, dass die oftmals rassistische Berichterstattung der britischen Medien sie so zermürbt hatte, dass sie teilweise sogar an Selbstmord dachte. Der Buckingham Palace veröffentlichte deshalb am Dienstag ein Statement, in dem die Queen beteuerte, die Vorwürfe sehr ernst zu nehmen. Im Gespräch hatten Harry und Meghan außerdem erklärt, dass es vor der Geburt ihres Sohnes Archie innerhalb der Royal Family Nachfragen zur potentiellen Hautfarbe ihres Nachwuchses gab. Im royalen Statement stellte die britische Monarchin klar, dass entsprechende Gespräche schon bald mit den Mitgliedern der Familie thematisiert werden.

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jason Momoa: Besondere Geburtstagsgrüße

Taylor Swift: Festnahme nach Einbruch in ihrer Wohnung

Madonna: Waffenkontrolle gleicht dem Impfpass

Was sagst Du dazu?