Bill Pullman verhalf ‚Independence Day‘ zu seinem Titel

Bill Pullman verhalf ‚Independence Day‘ zu seinem Titel

Der Science-Fiction-Klassiker ‚Independence Day‘ hat seinen Titel auch ein bisschen Bill Pullman zu verdanken.
Der 66-jährige Schauspieler spielte 1996 in dem Sci-Fi-Film Präsident Whitmore und verriet, dass der Film eigentlich ‚Doomsday‘ (dt. Weltuntergang) heißen sollte, bevor Whitmores ikonische Rede im Film die Namensänderung inspirierte.

Bill erzählte ‚CinemaBlend‘ von der berühmten Szene: "Wir haben das natürlich nachts gedreht, weil es dunkel ist und nicht auf einer Tonbühne oder so. Es war sehr spät, und es wurde früh in den Zeitplan verschoben, weil (Produzent) Dean Devlin und (Regisseur) Roland Emmerich zu diesem Zeitpunkt mit Fox über den Titel stritten. Ich glaube, er sollte ‚Doomsday‘ heißen. Das war es, was Fox wollte, und es war ein Titel, der typisch für die Zeit (für einen) Katastrophenfilm war."

Der ‚Schlaflos in Seattle‘-Star fügte hinzu, dass er sich bei der Rede unter Leistungsdruck fühlte, da Dean und Roland wollten, dass der Streifen ‚Independence Day‘ genannt werden sollte. "Sie wollten wirklich den ‚Independence Day‘, also mussten wir die Rede wirklich gut machen. Und dann haben sie sie zusammengeschnitten, und ein paar Nächte später kam Dean zu meinem Wohnwagen und fragte: ‚Willst du es sehen?‘ Also legte er die VHS ein, zeigte mir den Schnitt der Rede und ich sagte: ‚Heilige Mutter, sie müssen den Film ‚Independence Day‘ nennen.‘ Und sie taten es."

Der Film brachte eine Fortsetzung hervor, ‚Independence Day: Wiederkehr‘, die zwei Jahrzehnte nach dem Original veröffentlicht wurde. Jedoch gab Emmerich zu, dass er es bedauert habe, den Film gedreht zu haben, da Will Smith mit Dreharbeiten zu ‚Suicide Squad‘ zu beschäftigt war und somit nicht an Bord sein konnte.

Das könnte dich auch interessieren

  • Jaden Smith: Instagram ist Macht

  • Jada Pinkett Smith: Sie preist ihren Mann für die Oscar-Ohrfeige

    Will Smith and Jada Pinkett Smith - Oscars 2022 - Getty
  • Michael B. Jordan und Will Smith: Sie arbeiten ‚immer noch am Drehbuch‘ von ‚I Am Legend 2‘

    Michael B. Jordan attends Creed III prem Mexico Feb 2023 - Avalon
  • Will Smith über ‚Fehlinformationen‘ rund um das Coronavirus

  • Naomi Scott: Kein Trott dank Corona

  • Halle Berry glaubt an Außerirdische

    Halle Berry - Peoples Choice Awards 2021 - Getty