© Christian Bertrand / Shutterstock.com

Billboard Music Awards: Kendrick Lamar ist einer der Favoriten

Wusstest Du schon...

Was ist der Sinn des Lebens, Aglaia Szyszkowitz?

Gerade erst hat Kendrick Lamar (30, „Humble“) – als der erste Rapper überhaupt – den Pulitzer-Preis gewonnen. Jetzt gilt der US-Amerikaner auch als einer der drei Top-Favoriten bei den Billboard Music Awards, die in diesem Jahr am 20. Mai vergeben werden. Lamar ist in insgesamt 15 Kategorien nominiert, darunter als „Bester Rapper“ und für das beste Rap-Album. Genauso häufig sind allerdings auch Ed Sheeran (27, „Shape of You“) und Bruno Mars (32, „Finesse“) vorgeschlagen.

Das Dreiergespann tritt auch in der Königskategorie „Bester Künstler“ gegeneinander an, in der zudem Drake (31, insgesamt neun Nominierungen) und Taylor Swift (28, insgesamt fünf Nominierungen) auf die Krone hoffen. Auf den Titel des besten Newcomers spekulieren 21 Savage (25), Camila Cabello (21), Cardi B (25), Khalid (20) und Kodak Black (20). Nominiert als beste Band sind Coldplay, Imagine Dragons, Migos, U2 und The Chainsmokers.

Weitere Nominierungen

Die Konkurrenz ist allerdings in allen Kategorien groß, denn fast durchgängig sind namhafte Künstler und beliebte Newcomer vorgeschlagen. Post Malone (22) bringt es auf zwölf Nominierungen, Imagine Dragons sind zehn Mal nominiert, Justin Bieber (24) und Cardi B tauchen jeweils acht Mal in den Vorschlägen auf und Luis Fonsi (40) sowie Daddy Yankee (41), die Köpfe hinter „Despacito„, kommen auf je sieben Nominierungen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Mit einem Hut und einer Geste: Melania Trump sorgt für Furore

Hat Bill Cosbys Verteidigungsstrategie versagt?

Meghan Markle und Prinz Harry: „Bekannte Hymnen“ für die Hochzeit

Was sagst Du dazu?