Billie Eilish: ‘Alle Rapper lügen’

Wusstest Du schon...

Sophia Vegas: Zwangsurlaub!

Billie Eilish hält alle Rapper für Lügner.
Die 18-Jährige ist trotz ihres jungen Alters schon ein Mega-Star in der weltweiten Musikindustrie und hat dementsprechend auch schon den ein oder anderen berühmten Kollegen kennengelernt. Von Rappern hat sie allerdings ein nicht so positives Bild. Im Gegenteil: Die Sängerin ist fest davon überzeugt, dass alle Vertreter dieser Musikrichtung ständig am Lügen seien – sowohl über sich selbst als auch über ihre Besitztümer.

Über dieses Thema hat die junge Musikerin auch einen Song geschrieben. ‘Bad Guy’ heißt dieser und im Gespräch mit dem ‘heat’-Magazin verriet Billie nun, was genau hinter den Song-Zeilen steckt. "’Bad Guy’ handelt mehr von Leuten, die ständig über sich selbst lügen. Viel davon bezieht sich auf viele Künstler von heute, viele Rapper." Diese Musiker würden es laut Billie mit der Wahrheit meist nicht so genau nehmen, wenn sie dadurch selbst besser dastünden. "Ich habe das Gefühl, dass so ziemlich alle Rapper gerade darüber lügen, wie viel Geld sie haben, und über ihre Häuser und ihre Kleidung. Ich denke mir dann: ‘Sei still, du hast das doch gar nicht alles.’ Es ist nervig."

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ray Davies: Die Geschichte von ‘Waterloo Sunset’

Robert Pattinson: Positiver Druck

Rose Leslie: Details zur neuen Agatha Christie-Verfilmung

Was sagst Du dazu?