Billie Eilish, Ariana Grande und Justin Bieber bringen Masken heraus

Wusstest Du schon...

Tom Felton: Kein ‘Cursed Child’-Film

Billie Eilish, Ariana Grande und Justin Bieber wollen mit Gesichtsmasken vom Coronavirus betroffene Musiker unterstützen.
Die ‘bad guy’-Interpretin, die ‘God is a Woman’-Sängerin und der ‘Yummy’-Star sind nur einige der Promis, die ihre eigenen Schutzmasken designed haben, um die Charity-Organisation ‘Helping Musicians’ zu supporten. Auf der entsprechenden Seite steht neben den Produkten über das Projekt zu lesen: "100 Prozent des Erlöses dieses Produkts wird an den Fond für Musiker gespendet, der als ‘Helping Musicians’ arbeitet. ‘Helping Musicians’ ist ein unabhängiger britischer Hilfsfond für professionelle Musiker aller Genres, vom Einsteiger bis zum Rentner."

Die Masken kosten 15 Pfund (umgerechnet ca. 17 Euro) und tragen den Namen des Künstlers oder ein mit dem Musiker verbundenes Symbol, um sie als Kreation des Stars zu kennzeichnen. Während Arianas Maske eine einzelne Träne zeigt, kann man auf Justins Mundschutz seinen Namen im Graffiti-Style lesen. Billie entschied sich dazu, ihr ‘blohsh’-Logo für die Maske zu verwenden. Auch The Weeknd, die Rolling Stones und Yungblud haben Schutzausrüstung für den guten Zweck designed. Nachdem bekannt wurde, dass auch in einigen deutschen Regionen und Städten demnächst eine Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln herrscht, könnte der Mundschutz damit ungewollt zum Accessoire des Sommers werden.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ariana Grande: Heimliche geheiratet!

Camila Cabello und Shawn Mendes setzen sich mit der Calm-App für mentale Gesundheit ein

Mel B: Ehe mit Kleidungsvorschrift

Was sagst Du dazu?