Billie Eilish: Doku kommt im Februar

Wusstest Du schon...

Dave Grohl: Nach jeder Tournee will er die Foo Fighters verlassen

Billie Eilishs Dokumentarfilm soll im Februar 2021 erscheinen.
Die ‘Everything I Wanted’-Interpretin teaserte die Doku schon vor einer Weile an und jetzt ist auch offiziell, wann der neue Film, der den Titel ‘Billie Eilish: The World’s A Little Blurry’ trägt, in den Kinos und auf Apple TV+ erscheinen soll.

Billie postete nun einen Trailer auf Instagram, in dem ein grünes Neon-Männchen auf schwarzem Hintergrund zu sehen ist, das dem Bildschirm immer näherkommt. Dann erscheint ein Schriftzug mit dem Titel und zum Ende des Videos sieht man Billie als Kleinkind an einem Klavier sitzen, auf dem sie freudestrahlend herumhaut. Unter das Video schrieb die junge Musikerin lediglich die knappe Ankündigung: "’BILLIE EILISH: THE WORLD’S A LITTLE BLURRY’ – Im Kino und bei Apple TV+ ab Februar 2021." Mehr Worte waren offenbar nicht nötig und die Fans freuen sich sicher schon jetzt auf den Streifen. Erst kürzlich erklärte Billie, dass die Dreharbeiten bereits seit Juli 2018 von statten gehen, sie selbst aber noch nicht eine Szene des Materials gesehen habe und die Dokumentation deshalb ebenfalls mit Spannung, Schreck und Aufregung erwarte.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Khloé Kardashian steckte sich Anfang des Jahres mit dem Coronavirus an

Matthew McConaughey: Fast hätte er der Schauspielerei den Rücken zugewandt

Letitia Wright

Was sagst Du dazu?