Billie Eilish: Natürlich bin ich unglücklich

Wusstest Du schon...

Biffy Clyro verlegen Shows ihrer Tournee wegen Corona-Pandemie

Billie Eilish ist unglücklich mit ihrem Körper.
Die ‚everything i’ve wanted‘-Interpretin gibt zu, dass sie sich in ihrer eigenen Haut nicht unbedingt wohl fühlt — dabei sei ihr jedoch auch bewusst, dass eigentlich jeder Mensch etwas an sich selbst auszusetzen habe. Über ungesunde Körperbilder sagt Billie im Interview mit ‚The Guardian‘: „Ich sehe Leute online, die so aussehen, wie ich niemals aussehen könnte. Und sofort denke ich mir, oh mein Gott, wie können die so aussehen? Ich kenne die Seiten dieser Branche und was die Leute tatsächlich mit ihren Fotos machen und ich weiß, dass das was real aussieht auch fake sein kann. Trotzdem schaue ich es mir an und denke, oh Gott, jetzt fühle ich mich richtig schlecht. Und ich meine, ich bin selbstbewusst, ich bin glücklich mit meinem Leben. Ich bin natürlich nicht glücklich mit meinem Körper, aber wer ist das schon?“

Sobald sie auf der Bühne steht, will sich Billie diesen negativen Gedanken jedoch nicht hingeben. Sie erklärt: „Wenn ich auf der Bühne bin, muss ich mich von diesen Gedanken über meinen Körper abgrenzen. Besonders weil ich Kleidung trage, die etwas größer ist und in der man sich leichter bewegen kann ohne alles zu zeigen — sie ist manchmal sehr unschmeichelhaft.“

Foto: Bang Showbiz

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Jennifer Lopez: Ich gehöre nicht zu Hollywood

Gwyneth Paltrow: Die Wechseljahre kommen

Tristan Thompson: Ein Flirt geht immer

Was sagst Du dazu?